Springreiter Daniel Deusser erhält doch von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung die Jahresturnierlizenz für die laufende Saison. Dies entschied das Große FN-Schiedsgericht und hob damit die Entscheidung der Disziplinarkommission teilweise auf.

Deusser hatte gegen die Entscheidung der Disziplinarkommission Einspruch eingelegt, wonach ihm die Lizenz bis zum 12. März wegen Dopings zu entziehen sei.

Bei Deussers Pferd Pristanna war bei der Wellington Masters Horse Show in den USA die verbotene Substanz Reserpine nachgeweisen worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel