Der Schweizer Springreiter Martin Fuchs hat den mit 60.000 Euro dotierten Großen Preis von Bayern gewonnen.

Der zweimalige Europameister der Jungen Reiter siegte in München-Riem mit Con Dios (0/42,59) vor Lokalmatador Andreas Brenner (Taching am Chiemsee) mit Showman (0/43,57) und der Finnin Anna-Julia Kontio mit Fardon (0/45,34).

Rang vier ging an die Niederländerin Stephanie Brugman mit Waldo (4/44,72) vor der Schweizerin Nadja Steiner mit Celeste (4/44,84). Sechster wurde der Ire Thomas Ryan mit Cruise of Clover (4/46,30).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel