Der amtierende Europameister Roland Hülskath wird Deutschland in diesem Jahr bei der Weltmeisterschaft der Trabrennfahrer vom 14. bis 20. Mai in Norwegen vertreten.

Der 33-jährige hatte sich durch den überraschenden Gewinn des EM-Titels im Vorjahr das WM-Ticket gesichert.

In Deutschland musste sich Hülskath 2008 nach zwei Championaten in Serie erstmals wieder mit Platz zwei begnügen. Er wurde vom erst 22-jährigen Michael Nimczyk als erfolgreichster Berufs-Trabrennfahrer abgelöst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel