Der französische Jockey William Mongil wird ab sofort die deutsche Jockeyszene verstärken und als erster Reiter für Trainer Uwe Ostmann in Mülheim/Ruhr in den Sattel steigen.

Mongil, der vor einigen Jahren schon einmal in Deutschland tätig war, hat rund 1600 Rennen gewonnen.

Uwe Ostmann trainiert rund siebzig Pferde, darunter den dreijährigen Hengst Globus als noch ungeschlagenen Sieger aus dem Preis des Winterfavoriten 2008.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel