Die Chancen Leipzigs auf die Ausrichtung des Weltcup-Finals für Springreiten, Dressur und Gespannfahren im Jahr 2011 sind deutlich gestiegen. Der deutsche Verband FN erntete für seine Bewerbung vor dem Springreit-Kommitee des Welt-Verbandes FEI viel Lob.

"Unsere Präsentation kam sehr gut an. Ich denke, unsere Chancen stehen gut", zeigte sich FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach zuversichtlich. Allerdings seien noch weitere Gespräche zu führen, da die Präsentation sich allein aufs Springreiten bezog.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel