Der deutsche Spitzen-Galopper Quijano hat eine gelungene Generalprobe für das mit fünf Millionen Dollar dotierte Dubai Sheema Classic am 28. März gefeiert.

Der von Peter Schiergen trainierte sieben Jahre alte Wallach belegte unter Jockey Andrasch Starke im mit 250.000 Dollar dotierten Dubai City of Gold Platz zwei hinter der von Kevin Shea gerittenen Front House.

Quijano musste sich bei seinem ersten Jahresstart in der Gruppe-II-Prüfung nur mit einer Halslänge geschlagen geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel