Der 13:10-Favorit Novellist hat auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden eine gelungene Generalprobe für den Prix de l Arc de Triomphe in Paris gefeiert.

Nach seinem Sieg in der King George VI und Queen Elizabeth Stakes in Ascot gewann Novellist unter Jockey Eduardo Pedroza den mit 250.000 Euro dotierten Großen Preis von Baden.

Nach 2400 m hatte er eine dreiviertel Länge Vorsprung auf Seismos mit Andrea Atzeni im Sattel. Beide Pferde werden von Andreas Wöhler trainiert.

"Es war ein taktisches Rennen, nicht mit Ascot zu vergleichen. Am Ende war es aber ein souveräner Sieg", sagte Wöhler.

Novellist geht als einer der Favoriten in den Arc Anfang Oktober.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel