Albrecht Woeste will den deutschen Galopprennsport mit einer eigenen Buchmacherkette und neuem Renn-System wieder in die Erfolgsspur bringen.

"Wir müssen das Heft selber in die Hand nehmen", sagte der Vorsitzende des Direktoriums für Vollblutzucht. "Ich habe entdeckt, welch großes Potenzial in dem Sport steckt. Es gibt viele erfolgreiche Unternehmer im Galopp-Sport, die aber nicht an einem Strang ziehen. Wir müssen unsere Kräfte bündeln."

In den letzten Jahren brach der Wettumsatz dramatisch ein, die Vereine plagen finanzielle Sorgen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel