Anky van Grunsven muss beim Weltcup-Finale in Las Vegas vom 15. bis 19. April auf ihr Pferd "Salinero" verzichten. Die niederländische Titelverteidigerin darf ihr Gold-Pferd von Olympia 2008 nach einer neuen Regel des Welt-Verbandes FEI nicht satteln, da er nicht bei mindestens zwei Weltcup-Veranstaltungen über den Parcours gegangen ist.

Die dreifache Olympiasiegerin wird mit ihrem Nachwuchspferd "Painted Black" antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel