Deutschlands Star-Galopper Quijano belegte am Samstag auf der Rennbahn Nad Al Sheba in Dubai bei seinem dritten Start im Dubai Sheema Classic, einem mit umgerechnet 2,2 Millionen Euro dotierten 2400-Meter-Rennen, in einem 15-köpfigen Feld deutlich hinter dem Sieger Eastern Anthem Rang sechs.

Der von Peter Schiergen trainierte sieben Jahre alte Wallach, den Andrasch Starke ritt, verdiente dabei noch rund 75.000 Euro.

Als Sieger ging überraschend Eastern Anthem unter Ahmed Ajtebi durchs Ziel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel