Die Weltreiterspiele 2014 werden in der nord-französischen Region Basse-Normandie ausgerichtet. Das teilte der zuständige Büro des Reit-Weltverbandes FEI mit.

"Die Vergabe der Weltreiterspiele in die Normandie ist ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung unseres Sports", sagte FEI-Präsidentin Haya Bint Al Hussein.

Die Welt-Reiterspiele ermitteln die Weltmeister in den acht Disziplinen Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Voltigieren, Fahren, Distanzreiten, Reining sowie Reiten für Sportler mit Behinderungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel