Der Internationale Club hat als Veranstalter der Galopprennen von Baden-Baden Insolvenzantrag gestellt.

Ein seit einigen Monaten ausgearbeitetes Vergleichs-Konzept für den mit schätzungsweise rund zehn Millionen Euro verschuldeten Verein ist gescheitert, da nicht alle Gläubiger dem Plan zugestimmt hatten.

Wie Club-Geschäftsführer Wolfgang Stüber mitteilte, sei das vom 16. bis 24. Mai mit sechs Renntagen vorgesehene Frühjahrsmeeting nicht gefährdet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel