vergrößernverkleinern
9. EFFIZIENT UND EISKALT STATT EMOTIONAL: Bei der WM 2006 wurde die deutsche Mannschaft von den Emotionen getragen. Vor vier Jahren attackierte die DFB-Elf überfallartig und fegte England und Argentinien vom Platz. Bei dieser Weltmeisterschaft spielt die Mannschaft eher kühl, dafür aber enorm erfolgreich
© getty

Frohe Kunde für Thomas Müller: Als Mitbesitzer des Galoppers El Tren konnte sich der Fußball-Nationalspieler am Sonntag über einen Sieg des dreijährigen Hengstes auf der Rennbahn in Bremen freuen.

Für El Tren war es beim dritten Start der zweite Erfolg, die Siegprämie betrug 5000 Euro.

Müller hat unter dem Namen Stall 24 gemeinsam mit seinem Münchner Teamkollegen Claudio Pizarro und Ex-Profi Tim Borowski eine Besitzergemeinschaft, der El Tren gehört.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel