Eine Überdosis des Mineralstoffs Selenium gilt als "wahrscheinliche Ursache" für das Massensterben von 21 Polo-Pferden in der vergangenen Woche.

"Unsere Tests haben einen signifikant erhöhten Selenium-Wert ergeben, und die Anzeichen bei den Pferden und ihr schneller Tod passen auch zu einer giftigen Dosis Selenium", erklärte Veterinär Thomas Holt.

"Das Mineral ist in kleinen Mengen oft Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln und Futter für Pferde, hat aber in überhöhten Dosen für die Tiere fatale Folgen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel