Die Olympia-Zweiten Annekatrin Thiele/Christiane Huth (Leipzig/Potsdam) haben mit einem souveränen Vorlaufsieg beim Weltcup-Finale der Ruderer in Luzern den Endlauf im Doppelzweier erreicht.

Das Duo verwies Rumjana Nejkowa/Miglena Markowa aus Bulgarien mit knapp vier Sekunden Vorsprung auf Platz zwei.

Das Finale findet am Sonntag statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel