Aufgrund der bevorstehenden Trennung von Sportdirektor Michael Gentsch sucht der Deutsche Ruderverband schnellstmöglich einen Nachfolger.

"Der DRV sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sportdirektor/in. Mit dem Ziel einer langfristigen Erfolgssicherung des deutschen Rudersports suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die mit den haupt- und ehrenamtlichen Funktionsträgern zusammenarbeitet", heißt es.

Bewerbungen können bis zum 31. Oktober an DRV-Präsident Siegfried Kaidel geschickt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel