Hartmut Buschbacher hat am Dienstag seinen Dienst als neuer Cheftrainer des Deutschen Ruder-Verbandes (DRV) offiziell angetreten.

Der ehemalige DDR-Trainer soll die Ruderer nach dem Peking-Debakel mit dem schlechtesten Abschneiden bei Olympischen Spielen seit 52 Jahren wieder auf Kurs bringen.

DRV und Buschbacher hatten sich im September auf eine Zusammenarbeit bis zu den Spielen in London 2012 geeinigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel