Der Deutschtland-Achter will seine Siegesserie auch bei der Royal Henley Regatta fortsetzen. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes hat bei der Traditionsregatta in der Nähe von London in der ersten Runde ein Freilos. Im Halbfinale trifft der Weltmeister dann auf Olympiasieger Kanada oder die USA. Das Finale findet am Sonntag statt.

Der Deutschland-Achter ist seit dem letzten Platz bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 ungeschlagen. Zuletzt gewann das Großboot den Weltcup in München. Die Royal Henley Regatta dient als Vorbereitung auf das Weltcup-Finale in Luzern (9. bis 11. Juli).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel