Der Deutsche Ruderverband wird in 22 Bootsklassen bei den Weltmeisterschaften vom 31. Oktober bis 7. November auf dem Lake Karapiro in Neuseeland vertreten sein.

Dabei werden alle 14 olympischen Wettbewerbe besetzt. Das derzeit im kalifornischen Sacramento trainierende Team wird am 24. Oktober direkt aus den USA anreisen.

Nach einigen von Cheftrainer Hartmut Buschbacher angesetzten Trainingsrennen sind noch nicht alle Positionen geklärt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel