Die Mannschaft des Deutschen Ruderverbandes ist am Mittwoch gut im WM-Ort im slowenischen Bled eingetroffen.

"Wir hatten eine gute Anreise. Das Wetter ist hervorragend. Sehr sonnig, sehr warm, kein Wind", sagte DRV-Cheftrainer Hartmut Buschbacher.

Bei den am Sonntag beginnenden Weltmeisterschaften geht es für die deutsche Flotte neben den Medaillen in den 14 olympischen Bootsklassen auch um die Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2012 in London.

Buschbacher und die Disziplin-Trainer hatten die DRV-Mannschaft in einem mehrwöchigen Trainingslager in Ratzeburg auf den Saisonhöhepunkt vorbereitet, nun soll der letzte Feinschliff vor Ort erfolgen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel