Vize-Europameister Marcel Hacker holte im Einerfinale auf dem Tangeum-See in 6:49,39 Minuten Bronze.

Hacker musste sich nur dem neuen Weltmeister Ondrej Synek aus Tschechien (6:45,24) und dem Kubaner Angel Fournier Rodriguez (6:48, 91) geschlagen geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel