Der ehemalige südafrikanische Rugby-Nationalspieler Solly Tyibilika ist in einer Kneipe in Kapstadt erschossen worden.

Der 32-Jährige war 2004 in Edinburgh gegen Schottland der erste farbige Spieler, der in einem Länderspiel einen Versuch für die "Springboks" legen konnte.

Insgesamt kam Tyibilika auf acht Länderspiele.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel