vergrößernverkleinern
Viswanathan Anand hat bei der WM in Bonn seinen dritten Sieg geholt © getty

Nach Anands drittem Sieg über seinen Herausforderer sieht ein deutscher Großmeister die Entscheidung um den WM-Titel gefallen.

Bonn - Schach-Weltmeister Viswanathan Anand hat bei der WM in Bonn mit dem dritten Sieg binnen fünf Tagen gegen seinen russischen Herausforderer Wladimir Kramnik für eine Vorentscheidung gesorgt.

Der Inder führt nach sechs Partien mit 4,5:1,5 Punkten und hat damit die erfolgreiche Titelverteidigung im Visier.

Der Spieler, der zuerst 6,5 Punkte erreicht, ist Weltmeister. Bei einem 6:6-Gleichstand wird am 2. November in einem Tie-Break der Sieger ermittelt.

WM für Pfleger schon entschieden

Für den deutschen Großmeister Helmut Pfleger ist die mit 1,5 Millionen Euro dotierte Weltmeisterschaft in der Bundeskunsthalle der früheren deutschen Hauptstadt damit so gut wie entschieden.

"Für Kramnik bahnt sich ein Debakel an, man kann langsam Sterbegesänge anstimmen", sagte der 65-Jährige.

Viswanathan Anand spielte mit weiß und setzte seinen russischen Rivalen wie schon bei seinen vorangegangenen Erfolgen am Freitag und Montag unter Druck.

Zwei Bauernopfer

Dankend nahm er zwei Bauernopfer an und spielte den Vorteil mit stoischer Ruhe aus. In sich anbahnender Zeitnot spielte Kramnik auch noch ungenau.

Anand zwang seinen Gegner daraufhin mit mehreren präzisen Zügen zur Aufgabe. Nach dem 47. Zug und 4:17 Stunden Spielzeit quittierte Kramnik die Niederlage.

"Das waren schlimme Tage für mich"

"Es wäre masochistisch, jetzt über meine Gefühle zu reden. Ich muss besser spielen und endlich eine Partie gewinnen. Das waren schlimme Tage für mich", sagte der unterlegene Herausforderer.

Anand kann seinen neuerlichen WM-Triumph damit noch in dieser Woche perfekt machen. Sollte er auch die Duelle Nummer sieben und acht am Freitag und Samstag für sich entscheiden, hätte er die notwendigen 6,5 Zähler bereits erreicht.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel