Die deutsche Auswahl hat sich bei der Schach-Olympiade in Dresden aus dem Rennen um die Medaillen verabschiedet. Das Team Deutschland I kassierte mit einem 1,5:2,5 gegen das Team USA die zweite Niederlage des Turniers.

Nur dem Deutschen Meister Daniel Fridman gelang am zehnten Spieltag ein Sieg. Arkadij Naiditsch erkämpfte ein Remis gegen Spitzenspieler Gata Kamsky.

Deutschland II setzte sich mit 2,5:1,5 gegen Portugal durch.

Die deutschen Damen gewannen 3:1 gegen die Auswahl der Philippinen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel