Ex-Schachweltmeister Wesselin Topalow hat den Zweikampf um das WM-Herausforderungsrecht gegen den US-Amerikaner Gata Kamsky für sich entschieden.

Der Bulgare setzte sich im Kandidatenfinale in Sofia nach sieben Partien mit 4,5 zu 2,5 Punkten durch. Topalow ist damit offizieller Herausforderer des indischen Weltmeisters Viswanathan Anand, der in Bonn im Oktober den Russen Wladimir Kramnik besiegt hatte.

Das Duell soll noch im Herbst oder Winter 2009 stattfinden. Mangels Veranstalter stehen aber weder Ort, Zeit, Preisgeld noch Modus fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel