Die Wasserpfeifen-Affäre hat ihn Ansehen, Glaubwürdigkeit und Geld gekostet, jetzt will Michael Phelps in seinem Element in die Erfolgsspur zurückkehren.

Geläutert, zehn Kilogramm leichter und mit einem möglicherweise revolutionären Schwimmstil springt der 23-Jährige wieder ins Becken.

"Ich fühle mich im Wasser gut und bin im Training ein paar anständige Zeiten geschwommen. Aber ich weiß nicht so recht, was mich erwartet. Ich lasse alles auf mich zukommen", sagte er vor seinem mit Spannung erwarteten Auftritt beim Schwimm-Meeting in Charlotte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel