Zwei Monate vor Beginn der WM in Rom kommt es bei der Mare-Nostrum-Tour zum Kräftemessen der Weltelite. Auch die deutschen Schwimmer testen bei der dreiteiligen Serie in Barcelona (6./7. Juni), Canet (9. bis 11. Juni) und Monaco (13./14. Juni) ihre Form.

Olympiasiegerin Britta Steffen verzichtet auf die Teilnahme. Europameister Paul Biedermann startet beim Comeback nach überstandener Virusinfektion nur in Monaco.

"Wenn unsere Athleten bei dieser Klasse in die Endläufe kommen, haben wir unser Ziel erreicht", so Bundestrainer Dirk Lange.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel