Thomas Lurz hat zum Auftakt der deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Lindau den Titel über die olympische Zehn-Kilometer-Distanz gewonnen.

Der Olympiadritte siegte nach 1:57:37,24 Stunden im Bodensee vor dem letztjährigen Europacup-Gewinner Christian Reichert (1:57:41,11). Beide können mit einem Ticket für die Weltmeisterschaften in Rom rechnen. Titelverteidiger Toni Franz aus Leipzig war nicht am Start.

"Das war ein richtig gute Trainingseinheit im Hinblick auf die WM", sagte Lurz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel