Der sechsmalige Weltmeister Thomas Lurz und Nadine Pastor sicherten sich am zweiten Tag der deutschen Meisterschaften der Langstreckenschwimmer die Titel über 5 km.

Bei einer Wassertemperatur von 20,3 Grad holte Lurz seinen zweiten Titel, nachdem er bereits über 10 km dominiert hatte.

Bei den Frauen konnte sich auf den letzten Metern Vorjahressiegerin Nadine Pastor an die Spitze durchsetzen. In 1:00: 21,81 Stunden lag sie hauchdünn vor Britta Kamrau-Corestein (1:00:22,43).

"Jetzt habe ich die WM-Qualifikation in der Tasche", sagte Pastor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel