Der Schwimm-Weltverband FINA hat den Weltrekord des Franzosen Alain Bernard über 100-Meter-Freistil annulliert.

Die Bestmarke von 46,94 Sekunden vom April dieses Jahres sei ungültig, da Bernard sie in einem unzulässigen Anzug schwamm, urteilte die FINA. Dabei handelte es sich um das Modell "X-Glide" von Arena.

Sein Landsmann Frederic Bousquet hingegen muss noch das Ergebnis einer Anti-Doping-Kontrolle abwarten, bis seine Rekordzeit von 20,94 Sekunden auf der 50-Meter-Distanz offiziell bestätigt wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel