Die FINA ist mit seinem Schlingerkurs im Streit um die "Wunderanzüge" in die Kritik geraten.

Die FINA hatte nach einer Exekutiv-Sitzung sechs Weltrekorde wegen der Unzulässigkeit der Anzüge aberkannt, zugleich aber andere, ebenfalls umstrittene High-Tech-Anzüge zugelassen und die damit erzielten Rekorde bestätigt. .

"Das sind widersprüchliche Entscheidungen. Einige Zeiten mit Anzügen werden anerkannt, andere mit ähnlichen Anzügen aber nicht", sagte Denis Auguin, Trainer des französischen Olympiasiegers Alain Bernard.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel