Johannes Dietrich hat sich bei den nationalen Meisterschaften der Schwimmer in Berlin über 50 m Schmetterling mit deutschem Rekord das Ticket für die WM in Rom gesichert.

Der Wiesbadener blieb in 23,43 Sekunden drei Hundertstelsekunden unter der zwei Jahre alten Marke von Thomas Rupprath, der in 23,50 Sekunden mit Rang zwei vorlieb nehmen musste, sich aber auch für die WM in Rom qualifizierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel