Rebecca Gusmao ist nach Angaben des brasilianischen Schwimm-Verbandes unter Berufung auf eine Entscheidung der Doping-Kommission des Welt-Verbandes FINA wegen wiederholten Testosteron-Dopings lebenslang gesperrt worden.

Die brasilianische Schwimmerin war im Mai 2006 sowie im Juli 2007 positiv getestet worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel