Michael Phelps hat die ersten beiden Tickets für die WM gelöst. Der 24-Jährige gewann bei den US-Trials über 200 m Freistil und Schmetterling, blieb dabei aber über seinen eigenen Weltrekorden.

Der achtmalige Olympiasieger von Peking setzte sich zunächst über 200 m Freistil in 1:44,23 Minuten durch und legte eine Stunde später über 200 m Schmetterling (1:52,76) nach.

"Das Wichtigste ist, dass ich die Qualifikation für die WM geschafft habe", sagte Phelps, der in Indianapolis noch über 100 m Freistil und Schmetterling an den Start geht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel