Franziska van Almsick traut Doppel-Olymiasiegerin Britta Steffen bei der WM in Rom (17. Juli bis 2. August) einen ähnlichen Höhenflug wie in Peking zu.

"Sie weiß, wie der Hase läuft und hat sich menschlich und sportlich weiterentwickelt", sagte die ARD-Expertin der "Sport-Bild".

Ein Problem sieht van Almsick allerdings in der überragenden Frühform ihrer früheren Berliner Teamkollegin: "Es ist nicht einfach, die Form und Klasse über einen Monat bis zur WM zu konservieren."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel