DSV-Präsidentin Christa Thiel hofft auf einen Aufstieg im Weltverband FINA und die Beförderung zur Vorsitzenden der Disziplinarkommission. Die Entscheidung fällt am Freitag.

Bislang ist die Chefin des DSV sowohl Mitglied der Disziplinar- als auch der Rechtskommission. Einziger Deutscher im Vorsitz einer FINA-Kommission ist derzeit Harm Beyer im Anti-Doping-Panel.

Sicher ist, dass FINA-Präsident Mustafa Larfaoui aus Algerien nicht mehr kandidieren wird. Als Nachfolger steht Julio Maglione aus Uruguay als einziger Kandidat zur Wahl.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel