Hendrik Feldwehr ist bei der Schwimm-WM in Rom am dritten Tag der Becken-Wettkämpfe mit deutschem Rekord über 50 Meter Brust als Siebter ins Halbfinale eingezogen.

Feldwehr blieb in 27,25 Sekunden fünf Hundertstel unter der bislang von ihm und Johannes Neumann gehaltenen Marke.

Neumann qualifizierte sich als Neunter (27,27) ebenfalls für das Halbfinale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel