Die Italienerin Alessia Filippi hat bei der Weltmeisterschaft in Rom über 1500 Meter Freistil einen Europarekord aufgestellt.

Die Römerin sicherte sich den Titel in 15:44,93 Minuten und blieb dabei 7,44 Sekunden unter der Marke der Rumänin Camelia Potec, die hinter der Dänin Lotte Friis Bronze holte. Das Finale fand ohne deutsche Beteiligung statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel