Yannick Lebherz hat sich bei der Schwimm-WM in Rom mit deutschem Rekord über 200 Meter Lagen als Elfter für das Halbfinale qualifiziert.

Lebherz blieb in 1:58,94 Minuten als erster Deutscher auf dieser Strecke unter der Zwei-Minuten-Grenze und unterbot seine eigene Marke um 1,15 Sekunden.

Seinen eigenen Europarekord verbesserte der Ungar Laszlo Cseh um 18 Hundertstel auf 1:56,34 Minuten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel