Halles Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados geht davon aus, dass die Heimatstadt von Doppelweltmeister Paul Biedermann eine neue Schwimmhalle bauen wird.

"Man kann nicht einen Weltmeister feiern und demnächst zurückerwarten und dann sagen, das mit der Schwimmhalle wird nichts", sagte sie im "MDR".

Szabados ist sicher, dass es schnell Ersatz für die marode Robert-Koch-Schwimmhalle geben wird:"Wir würden noch in diesem Jahr mit dem Abriss der alten Halle beginnen, wenn alle Modalitäten geklärt sind. Im nächsten Jahr würde dann die Neue gebaut."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel