Yannick Lebherz ist bei der Schwimm-WM in Rom im Halbfinale über 200 Meter Rücken ausgeschieden. Der Darmstädter belegte in 1:58,01 Minuten Rang 15. Der Russe Arkadi Wijatschanin verbesserte seinen Europarekord um drei Hundertstel auf 1:54,90 Minuten.

Halbfinalbestzeit schwamm Weltrekordler Aaron Peirsol (1: 54,06), der über die halbe Distanz noch im Halbfinale als Neunter ausgeschieden war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel