Paul Biedermann übergab Papst Benedikt XVI. bei der Audienz in der Sommerresidenz in Castel Gandolfo stellvertretend für alle WM-Teilnehmer eine Kappe mit dem Logo der WM und dem eingestickten Namen "Benedikt".

Das deutsche Oberhaupt der Katholiken bedankte sich beim Doppel-Weltmeister und setzte die Kappe prompt auf.

Als Präsent des deutschen Teams überreichte der 22-Jährige ein Polo-Shirt mit den Unterschriften aller WM-Teilnehmer.

"Zehn Mal besser als Gold", war Biedermann von der Audienz mit rund 1000 Teilnehmern beeindruckt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel