Michael Phelps ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Baltimore unverletzt geblieben, erhält aber eine Verwarnung wegen Fahrens ohne gültigen Füherschein.

Sein Auto wurde an einer Kreuzung von einem Fahrzeug erfasst, dessen Fahrer das Rot einer Ampel nicht beachtet hatte.

Phelps sagte der Polizei, er habe 75 Minuten zuvor ein Bier getrunken. Dennoch wurde sein Alkoholpegel nicht kontrolliert. "Wir haben alles vorschriftsmäßg gemacht", verteidigte sich Polizeisprecher Anthony Guglielmi. Phelps sei bei klaren Sinnen gewesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel