Dirk Lange kehrt Südafrika den Rücken: Nach vier Jahren als Cheftrainer wird er laut dem nationalen Verband seinen Vertrag nicht mehr verlängern.

Vor seinem Engagement im Kap-Staat war der frühere Rückenschwimmer in Hamburg tätig, wo er unter anderem Sandra Völker in die Weltklasse geführt hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel