Schwimm-Doppelweltmeister Paul Biedermann hat sich im Trainingslager in Spanien am Oberschenkel verletzt.

Der 23-Jährige soll am Dienstag in München näher untersucht werden. Sollte sich die Verletzung als Muskelfaserriss herausstellen, droht dem Hallenser das Aus für die Kurzbahn-Weltcups in Stockholm am 10. und 11. November sowie Berlin am 14. und 15. November.

In Berlin soll es zur großen WM-Revanche zwischen Biedermann und Superstar Michael Phelps aus den USA kommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel