Superstar Michael Phelps aus den USA verpatzt seinen ersten Wettkampf seit der WM in Rom.

Der 14-malige Olympiasieger, der ohne High-Tech-Anzug schwamm, verpasste über 100 m Freistil in 47,77 Sekunden deutlich das Finale.

Nach Stockholm tritt Phelps am kommenden Wochenende auch beim Weltcup in Berlin an.

Dort kommt es zur WM-Revanche mit dem achtmaligen Goldmedaillen-Gewinner von Peking und Doppel-Weltmeister Paul Biedermann, sofern sich der Hallenser von seinem Muskelfaserriss rechtzeitig erholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel