Die brasilianische Schwimmerin Rebeca Gusmao bleibt wegen wiederholten Testosteron-Dopings lebenslang gesperrt.

Der Internationale Sportgerichtshof CAS lehnte am Freitag ihren Einspruch ab.

Die 25-Jährige war im Mai 2006 bei den nationalen Meisterschaften und im Juli 2007 im Training positiv getestet worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel