Die Chinesin Liu Zige hat beim Kurzbahn-Weltcup in Berlin ihre Vormachtstellung über 200 m Schmetterling in Weltrekordzeit untermauert.

Die Olympiasiegerin siegte im Finale in 2:00,78 Minuten. Die alte Bestmarke (2:02,50) hatte sie beim Weltcup in Stockholm vor einer Woche aufgestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel