Der Südafrikaner Darian Townsend hat Superstar Michael Phelps aus den USA beim Kurzbahn-Weltcup in Berlin mit einem Weltrekord über 200 m Lagen geschlagen.

Townsend schlug im Finale als Erster in 1:51,55 Minuten an und blieb damit eine Hundertstel unter der alten Bestmarke des Amerikaners Ryan Lochte. Phelps wurde in 1:53,70 Zweiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel