Nach dem Doping-Verdachtsfall gegen Olympiateilnehmerin Sonja Schöber kämpfen Deutschlands Schwimmer um Paul Biedermann bei den nationalen Kurzbahn-Meisterschaften von Donnerstag bis Sonntag in Essen auch um ihr Saubermann-Image.

Während sich die Führung des DSV um Präsidentin Christa Thiel bislang nicht zum Fall Schöber äußern wollte, beschränkt sich Bundestrainer Dirk Lange ganz auf die sportlichen Aspekte der DM. Lange erwartet bei der Qualifikation für die EM in Istanbul eine "historische Meisterschaft" und ein weiteres "Rekordfestival".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel